FANDOM


Wiederaufbereitung | MM1988 | MM1995 | MM1997b

MM97b: Margarita Mathiopoulos: Die geschlossene Gesellschaft und ihre Freunde, Hamburg 1997 (DNB)

=>[... hier noch zu erg.: charakt. Kurzbefund so wie schon bei 88 und 95 ...]<=

Einleitung

Im Oktober 1997 erschien im Hamburger Verlag Hoffmann und Campe das Buch „Die geschlossene Gesellschaft und ihre Freunde“ (463 S.) von Margarita Mathiopoulos.

In dieser Monografie, bestehend aus fünf Kapiteln sowie einem Vorwort und einem Epilog (s.a. Inhaltsverzeichnis), finden sich zahlreiche (ungekennzeichnete) Übernahmen aus älteren Aufsätzen und anderen Publikationen derselben Autorin, insbesondere aus ihrer 1987 veröffentlichten Dissertation. =>[Hier vielleicht noch ergänzen: kurze Erläuterung/Charakterisierung zur Form der Übernahmen: Aktualisierungen?, typografische oder sprachliche Veränderungen o.a. -- evtl. passt auch so ein Satz noch gut, sofern inhaltl. gerechtf.: Die Publikation enthält zwar auch eine „Bibliografie – Eine Auswahl“ (S. 454) mit XX Quellenangaben, aber weder dort noch im Vorwort noch in anderen Teilen des Buches findet sich ein Hinweis, dass ... ]]<=

Im zweiten Kapitel

Alte Welt – Neue Welt. Was hindert uns daran, von Amerika zu lernen? (S. 111-137) mit seinen fünf Unterkapiteln (Experimente des Fortschritts, Europäische Mißverständnisse, Deutschlands Arroganz und Ignoranz, Risiken: Deutsche Alpträume, Chancen: Amerikanische Visionen)

handelt es dabei nicht nur um Selbstplagiate, sondern auch um Textstellen aus der Druckfassung ihrer Dissertation, die bei VroniPlag als Plagiate identifiziert wurden: So wurden Textstellen von =>[erg.: wem19xx?]<= und =>[erg: wem19xx?]<= erneut plagiiert. Für eine Dokumentation der „Konkordanzen“ siehe die nachfolgende Zusammenstellung.

Übersicht/„Seitenkonkordanz“

MM1997bMM1987
SSS:ZZTextSSS:ZZ
011:01Vorwort
011:02Demokratie ist zerbrechlich
011:03
110:35
Ein neues Gespenst …
… fürs Ausland disziplinieren.«
111:01Alte Welt – Neue Welt
111:02Was hindert uns daran, von Amerika zu lernen?
111:03
111:09
Experimente des Fortschritts …
… untrennbar miteinander verbunden.
111:09
111:18
Das frühere puritanische Sendungsbewußtsein …
… Politiker und Verfassungsrechtler.
088:01
088:07
111:18
111:20
Ihr historisches Weltbild war von dem Glauben bestimmt, daß die Zukunft von Freiheit und Demokratie weltweit von Amerikas einzigartigem Experiment abhinge.088:08
088:11
Frag
111:20
111:26
Die Zukunftsvision Amerikas zentrierte …
… die ganze Welt sein.
088:11
088:15
111:26
112:08
Thomas Paine, der radikale …
… selbst regieren wollten.
088:46
089:08
112:08
114:27
Aus den antiken philosophischen …
… Während in Amerika der Fortschrittsglaube bis heute ungebrochen blieb, hat sich Europa – und zumal Deutschland – von den totalitären Brechungen der Fortschrittsidee in der Theorie und Praxis des 20. Jahrhunderts bis heute nicht erholt (vgl. Margarita Mathiopoulos: Amerika: Das Experiment des Fortschritts. Ein Vergleich des politischen Denkens in den USA und Europa, 1987).
114:28Europäische Mißverständisse
114:29
115:25
Seit der Gründung der amerikanischen Republik …
… ging die (Fortschritts-)Revolution der amerikanischen Gesellschaft unblutig weiter.
152:24
153:01
115:26
116:02
Will man den Charakter …
… Maximen verpflichtet hatten.
134:03
134:15
116:03
117:10
Tatsächlich beginnen die …
… im Wege stand.
134:20
135:14
117:11Deutschlands Arroganz und Ignoranz
117:12
118:06
Wenn heute von fünfzig Millionen Amerikanern die Rede ist, … nicht eher im Namen ame­rikanischer und nicht deutscher Interessen gehandelt?411
… schlichtweg die Verdrängung des Phänomens »Amerika« (vgl. Ernst Fraenkel, Amerika im Spiegel des deutschen politischen Denkens, 1959).
162:21
162:43
118:07
118:14
Bedenkt man, daß die Amerikanische Revolution zusammenfiel … so verwundert es, sagt Gordon A. Craig, daß trotz der umfangreichen …
… keinen nennenswerten Widerhall fand.412
162:44
163:04
Frag
118:14
118:19
Während in Amerika der Impetus …
… der vorhandenen autoritären Strukturen
163:09
163:13
118:20
118:24
Die Verflüchtigung der Aufklärung …
… amerikanischen diametral entgegengesetzt war.
163:31
163:34
118:25
118:31
Die Ausklammerung oder Ablehnung …
… Schauplatz der Weltgeschichte.«
163:42
164:02
118:32
119:02
In nahezu allen Gelehrtenstuben …
… und Furcht schwankten (vgl. Hartmut Wasser, Die USA – Der unbekannte Partner, 1983).
164:16
164:22
119:03
119:09
»Die ›neue Gesellschaft‹ Westeuropas …
… seinen Antiamerikanismus auf eine Formel.
164:38
164:43
119:09
119:12
Amerika war und blieb…
… (Adolf Halfeld), auf die man herabsah, der man alles zutraute.416
164:44
164:46
119:13
119:16
Der politische Antiamerikanismus der deutschen Konservativen war bereits im 19. Jahrhundert im Scheitern des verfassungspolitischen Parlamentarismus 1948/49 deutlich geworden.417 Aber auch das Amerikabild von Marx und Engels war voller Vorurteile.418165:01
165:05
119:16
119:31
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts …
…eines »maßlosen und dekadenten Kontinents.«419
165:05
165:17
119:32
120:13
Carl Schmitt und andere Vertreter
… auf das Dritte Reich weitgehend auf Unverständnis (vgl. Ernst Fraenkel).420
165:18
165:33
120:14
120:18
Adolf Hitler hat Franklin D. Roosevelt …
… Diktatur gelöst werden, bloßlegte.421
165:34
165:37
120:18
120:25
Die Goebbels-Propaganda tat das ihrige …
… Tyrannis einer mechanischen »Kopfzahldemokratie« unmöglich gemacht werde (vgl. Gordon A. Craig, Roosevelt and Hitler: The Problem of Perception, 1985).
165:37
165:42
120:26
122:11
Schließlich bleibt zu erwähnen …
und ignorantem Nationalismus, die alle der Verdrängung des Phänomens „Amerika“ in der deutschen Geschichte immer wieder Vorschub geleistet haben, zu sein.
166:15
167:23
122:12
122:26
So läßt sich dieser neue der
… wie mit einem »unerklärten Amerika«.
167:28
167:40
122:26
122:30
So kann wohl konnten diese antiwestlichen Weltanschauung Gefühle als ein Relikt aus nicht-bewältigter Vergangenheit und verhindertem Selbstbewußtsein verstanden werden, vielleicht auch als »Ressentiment eines besiegten Volkes« (Klaus Harpprecht) gegenüber der Siegermacht USA, ja, als Suche der Deutschen nach sich selbst.167:42
147:46
122:31
123:22
Die Beziehungen Bonns zu den europäischen Partnern …
… der vergangenen Jahrhunderte prägte?
123:23Risiken: Deutsche Alpträume
123:24
130:14
Die Mentalität der Deutschen droht …
… Nein, Zufriedenheit ist die Sache der Deutschen nie gewesen. Tatsächlich trifft auf kein anderes Volk die Weisheit
130:14
130:15
Benjamin Franklins, des Vaters der amerikanischen Philosphie, 088:33
130:15
130:16
besser zu als auf die Deutschen:
130:16»To be happy even in Paradise requires a happy disposition.«

088:42
088:43

130:17Chancen: Amerikanische Visionen
130:17
131:14
Alexis de Tocquevilles’ berühmtes Buch …
… die Gesellschaft lebendig erhielt.
159:01
159:27
! Anmerkungen 393, 394
131:15
134:29
»Ein fast ›mythischer Individualismus‹ …
… das Verhältnis der Neuen Welt zur Entwicklung der Technik.
134:29
134:38
Wissenschaft und Fortschritt sind zwei …
sure formula for human progress.«
180:12
180:19
135:01
135:06
Die Fortschrittsformel der …
…intellectual freedom of its thinkers and scientists.«
135:07
135:12
Im »Age of Experiments« (Benjamin Franklin), …
… der Menschheit Vorbild sein.
180:27
180:31
135:13
137:11
In der Tat: Es gibt seit jeher …
… der Weltwirtschaft hinterherhinken?
138:01»Staatssozialismus« von Bismarck bis Kohl
138:04
240:27
Wo liegen die Wurzeln …
Business statt Bismarck.
241:01Die Wiedervereinigung: Verpaßte Chance zur
241:02Modernisierung der DEUTSCHLAND GmbH
242:03
347:15
Keine Experimente – Die …
… Aufschwung Ost geschaffen.
348:01Moderne Zeiten - Mit oder ohne die
348:02Bundesrepublik
348:03
442:19
Globalisierung – Chancen für …
…der Irrelevanz verdrängt.
443:01Epilog
443:02Vom Ende der Konsumgesellschaft
443:03
453:07
Konflikt und Konsens …
… warten wir noch?

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki